weiter ...

DDR Rezept Drei-Zwiebel-Topf mit Bratwurstklößchen

Zutaten für vier Personen


300 g Gemüsezwiebel
300 g Schalotten
300 g rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 EL Öl
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
250 g feine Bratwurst
4 EL Schlagsahne
1 Bund Petersilie
1 1/4 l Hühnerbrühe
Salz & Pfeffer (weiß)

 

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die kleineren Zwiebeln ganz lassen, die anderen in Stücke schneiden. Knoblauch in kleine Würfel schneiden und zusammen mit Zwiebeln in heißem Öl hellbraun anbraten.
  2. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
  3. Zwiebeln mit Hühnerbrühe ablöschen, Kartoffeln zugeben und ca. 10 Minuten garen.
  4. Bratwurst aus dem Darm drücken, mit Sahne sowie Petersilie vermischen.
  5. Von der Bratwurstmischung mit zwei Teelöffeln Klößchen abstechen, in den Eintopf geben und weitere 10 Minuten garen.
  6. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

 

Hier können Sie das Rezept als PDF Datei runterladen: download

Vorheriger Artikel DDR Rezept Erbsensuppe
Nächster Artikel DDR Rezept Borschtsch Suppe

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor dem Erscheinen genehmigt werden.

* erforderliche Angaben