weiter ...

DDR Rezept Piroggen mit Hackfleisch

Zutaten für vier Personen

400 g Mehl
Salz & Pfeffer
600 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei
2 Zwiebeln
3 Scheiben Speck
frische Petersilie
3 El Öl
200 g Saure Sahne

  1. Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und Großteil in Pfanne mit Öl andünsten.
  2. Fleisch hinzufügen und anbraten. Mit Ei, Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Aus Mehl, einer Prise Salz und warmem Wasser den Teig kneten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und mit umgedrehten Glas Kreise herausstechen.
  4. In die Mitte der Kreise je einen gestrichenen Esslöffel Fleischfüllung legen, die Kreise zusammenklappen und Piroggen formen.
  5. In leicht gesalzenem siedendem Wasser kochen. Wenn die Piroggen an der Wasseroberfläche auftauchen mit einer Schöpfkelle herausnehmen.
  6. Speckscheiben in kleine Streifen schneiden und mit restlichen Zwiebelwürfeln in Pfanne anbraten. Zusammen mit Petersilie und dickem Klecks saurer Sahne vor Servieren über Piroggen geben.

Hier können Sie das Rezept als PDF Datei runterladen: download

Nächster Artikel DDR Rezept Paprikahähnchen

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare müssen vor dem Erscheinen genehmigt werden.

* erforderliche Angaben